Einladung zum Klassenspiel der 12. Klasse 2019: “Andorra” von Max Frisch

Andorra: ein Kleinstaat, dessen Bewohner von einem antisemitischen Nachbarvolk, den sogenannten “Schwarzen”, bedroht werden. Im Zentrum der Handlung steht Andri, der (angeblich) jüdische Adoptivsohn des Lehrers Can, welcher Andri, als dieser noch ein kleines Kind war, vor den “Schwarzen” gerettet haben will. Andri liebt Barblin, die Tochter des Lehrers Can, und möchte sie heiraten, doch der Vater hat Einwände gegen die Hochzeit… Während die Andorraner sich nach außen mit ihrer Menschlichkeit und Toleranz gegenüber dem jüdischen Andri brüsten, hegen sie in Wahrheit versteckte Vorurteile, die Stück für Stück zum Vorschein kommen und mit denen Andri immer direkter konfrontiert wird. Wird Andri sich gegen diese Vorurteile behaupten können? Oder wird er sie akzeptieren und schließlich sogar annehmen? Und was geschieht, wenn die “Schwarzen” ihre Drohungen gegenüber den Andorranern wahr machen?

Aufführungstermine:

Mittwoch, 25.09.2019 – Donnerstag, 26.09.2019 – Freitag, 27.09.2019

Aufführungsort: Sport- und Festsaal der Freien Waldorfschule Darmstadt

Arndtstraße 6, 64297 Darmstadt

Beginn: jeweils um 20 Uhr (Einlass: ab 19.30 Uhr)

Eintritt: kostenlos

Altersempfehlung: ab 13 Jahren (bitte beachten!)

Print Friendly, PDF & Email

Diese Seite ist nur für Mitglieder des Waldorfschul- und Kindergartenverein Darmstadt e.V. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen