Eindrücke aus der Eingangsstufe

Wie man anhand der Fotos sieht, haben auch die Kleinen zuhause gearbeitet. Sie setzten viele Anregungen kreativ um. Zum Beispiel ist ein kleines Buch entstanden, in welchem wir Geschichten vom Hasen Ben gesammelt haben. Jedes Kind erfand eine Geschichte, bebilderte sie und diktierte sie den Eltern.

Die Freude, sich im Mai dann wieder zu sehen, war sehr groß! Zunächst feierten wir, noch in kleine Gruppen, Pfingsten. Wie passend! Das Fest der Gemeinschaft. Indem wir für einen anderen Menschen jeweils ein Licht anzündeten, waren am Ende alle, symbolisch zumindest, anwesend. Das Licht verband uns. Eine Woche lang zündeten wir sie an und waren damit „vollständig“ vereint.

Die kleinen Kinder sind absolut sinnlich in Ihrer Wahrnehmung und so lechzten sie nach der langen Pause nach geführter, motorischer Betätigung. Vielfältige Geschicklichkeitsübungen und ein kleiner Instrumentalunterricht mit der Kantele entsprachen diesen Bedürfnissen. Farbübungen nahmen die Kinder besonders intensiv wahr: blaue Wolken, Sonnenstrahlen, grüne Wiesen und das Meer, waren Motive für das Aquarellmalen. Farbstarke Bilder entstanden dabei.

Die Kinder stellten zuhause auch ein kleines Puppenspiel her, das wir spielten und dessen Motive gut in die Entwicklungsphase der Vorschulkinder passen. Verwandlung und Entwicklung im Bild der Raupe und des Schmetterlings.

Jetzt sind wieder alle da. Wir klatschen rhythmisch, erfinden Geschichten, üben Zungenbrecher und erfreuen uns an der Natur. Die Vorfreude auf die erste Klasse wächst.
Nun am Ende dieses Schuljahres stehen die Kinder mit Zahnlücken, größer geworden, da, und mir bleibt nur, den Eltern für die gemeinsame Zeit und Unterstützung zu danken und die Kinder mit besten Wünschen in die erste Klasse zu entlassen!

Marion Schmidt- Lorenz

Diese Seite ist nur für Mitglieder des Waldorfschul- und Kindergartenverein Darmstadt e.V. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen